Referent_Innen

REFERENT_IN

Ulrich Noss

Dr. med. Ulrich Noss, geboren 1948 in Düsseldorf. Humanistisches Humboldt-Gymnasium, Abitur 1968. Studium der Philosophie und Germanistik in Freiburg i. Br. Studium der Humanmedizin in Düsseldorf, Heidelberg und Freiburg i. Br. Promotion zum Thema „Circadianrhythmus von Estradiol und Cortisol in der Spätschwangerschaft“ bei Prof. Breckwoldt, Freiburg i. Br. Facharztausbildung Gynäkologie und Geburtshilfe bei Prof. Döring, München 1979-1980
bei Prof Hepp, Homburg Saar1981-1983 und München LMU 1984-1987. Aufbau und Leitung des Zentrums für Reproduktionsmedizin an der LMU München, erstmals Schwangerschaft nach IVF 1984, Schwangerschaft nach Intratubarem Gametentransfer (GIFT) erstmals in Deutschland 1985. Gründung des Zentrums für Reproduktionsmedizin in München (gemeinsam mit Dr. W. Bollmann und Dr. Th. Brückner) 1987/88. Erstmals Schwangerschaft und Geburt nach ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion ICSI) in Deutschland 1993. 2004 Gründung und 2. Vorsitzender des Berufsverbands Reproduktionsmedizin Bayern e. V. BRB. 2006 Gründung und Vorstand der gemeinnützigen „Stiftung Kinderwunsch“. 2013 Gründung und Vorstand des „Netzwerk Embryonenspende“.
Verheiratet seit 1975, drei Kinder, vier Enkel.

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER