Referent_Innen

REFERENT_IN

Steffen Mau

ist seit 2015 Professor für Makrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Zuvor war er Professor für politische Soziologie an der Universität Bremen. 2018 war er Gastforscher am CES der Harvard University. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Makrosoziologie, Ungleichheitsforschung, vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung, politische Soziologie, Europäisierung, Transnationalisierung. Publikationen bei Suhrkamp: „Lebenschancen. Wohin driftet die Mittelschicht?“ (2012); „Das metrische Wir. Über die Quantifizierung des Sozialen.“ (2017); „Lütten Klein – Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft“ (2019).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER