Referent_Innen

REFERENT_IN

Helge Rossen-Stadtfeld

geboren 1955, hat im Jahr 2000 eine Professur für Öffentliches Recht an der Universität der Bundeswehr München übernommen. Er war u. a. Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesverfassungsgericht und Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen des Medienrechts, des Verfassungs‑ und allgemeinen Verwaltungsrechts sowie der Rechtstheorie. Buchveröffentlichungen: Freie Meinungsbildung durch den Rundfunk (1988), Vollzug und Verhandlung. Die Modernisierung des Verwaltungsvollzugs (1999), Audiovisuelle Bewegtbildangebote von Presseunternehmen im Internet: Presse oder Rundfunk? (2009).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER