Referent_Innen

REFERENT_IN

Manfred J. Hampe

studierte Chemie und Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Clausthal und wurde 1980 von der Technischen Universität München mit einer Dissertation zu irreversiblen Prozessen in Grenzflächensystemen zum Dr.-Ing. promoviert. Er arbeitete in der Zentralen Forschung der Bayer AG in Leverkusen, ehe er 1995 zum Professor für Thermische Verfahrenstechnik an der Technischen Universität Darmstadt berufen wurde. Er ist Vorsitzender des Fakultätentages Maschinenbau und Verfahrenstechnik und Mitglied des Vorstands von 4ING, der Dachorgansisation der Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und der Informatik. – Seit 2004 berät er als Bologna-Experte im Auftrag der EU-Kommission und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes Hochschulen bei der Umsetzung der Bologna-Reformen.

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER