Referent_Innen

REFERENT_IN

Johanna Pink

Jahrgang 1974, lehrt seit 2012 Islamwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Islamwissenschaft der Freien Universität Berlin und Heisenbergstipendiatin der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die neuere religiöse Ideengeschichte der islamischen Welt mit Schwerpunkten auf Ägypten und Indonesien. In den vergangenen Jahren hat sie vor allem zu muslimischer Koranexegese und Koranübersetzungen geforscht. Buchveröffentlichungen u.a. „Neue Religionsgemeinschaften in Ägypten“ (2003), „Sunnitischer Tafsīr in der modernen islamischen Welt“ (2011) und „Geschichte Ägyptens von der Spätantike bis zur Gegenwart“ (2014). 2015 erscheint ein von ihr herausgegebener Sonderband des „Journal of Qur’anic Studies“ zum Thema „Muslimische Koranübersetzungen im Zeitalter des Nationalstaats“.

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER