Referent_Innen

REFERENT_IN

Christiane Eichenberg

Christiane Eichenberg, Universitätsprofessorin, Dr. Phil. Habil., Diplom-Psychologin, Psy­cho­the­ra­peu­tin (Psy­cho­ana­lyse), Pro­fes­so­rin an der Fakul­tät für Medi­zin, Lei­te­rin des Insti­tuts für Psy­cho­so­ma­tik, Sig­mund Freud Pri­vat­Uni­ver­si­tät Wien. Dozen­tin für Kli­ni­sche Psy­cho­lo­gie, Psy­cho­the­ra­pie und Psy­cho­so­ma­tik an den Fakul­tä­ten Psy­cho­lo­gie und Psy­cho­the­ra­pie­wis­sen­schaft der Sig­mund Freud Pri­vat­Uni­ver­si­tät Ber­lin. Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Insti­tut für Kli­ni­sche Psy­cho­lo­gie und Psy­cho­lo­gi­sche Dia­gnos­tik, Uni­ver­si­tät zu Köln. Pro­mo­tion im Fach Psy­cho­lo­gie, Uni­ver­si­tät zu Köln. Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin an der Abtei­lung für Medi­zi­ni­sche Psy­cho­lo­gie an der Kli­nik und Poli­kli­nik für Psy­cho­so­ma­tik und Psy­cho­the­ra­pie, Uni­ver­si­tät zu Köln. Habi­li­ta­tion im Fach Psy­cho­lo­gie,Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ilmenau. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: E-Mental Health, Psychotraumatologie, Psychosomatik.

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER