Referent_Innen

REFERENT_IN

Eren Güvercin

Jahrgang 1980. Nach einer Ausbildung zum Buchhändler studierte er an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität Rechtswissenschaften. Seit 2002 arbeitet er als freier Journalist für verschiedene Medien, u.a. die FAZ, taz, die Islamische Zeitung, Deutschlandradio Kultur und dem Bayrischen Rundfunk.
2012 erschien im Herder-Verlag sein erstes Buch „Neo-Moslems. Porträt einer deutschen Generation“.

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER