Referent_Innen

REFERENT_IN

Jan Plamper

Jahrgang 1970, Professor für Geschichte, Goldsmiths, University of London, derzeit Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin. Nach dem Studium an der Brandeis University und der Promotion in Berkeley war er Wissenschaftlicher Assistent in Tübingen sowie von 2008-2012 Dilthey Fellow im Forschungsbereich „Geschichte der Gefühle“ des Berliner Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Emotionsgeschichte und die Geschichte des Stalinismus. Derzeit arbeitet er an einer emotionshistorischen Studie zur Angst der russischen Soldaten im Ersten Weltkrieg. Buchveröffentlichungen u.a.: „Geschichte und Gefühl. Grundlagen der Emotionsgeschichte“ (2012) und „The Stalin Cult. A Study in the Alchemy of Power“ (2012).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER