Referent_Innen

REFERENT_IN

Paul Nolte

Jahrgang 1963, lehrt seit 2005 Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Freien Universität Berlin. Er war u.a. Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, Professor an der Jacobs University Bremen und Gastprofessor an der University of North Carolina in Chapel Hill. Im Ehrenamt ist er seit 2009 Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte von sozialen Strukturen, sozialen Bewegungen und Politik seit dem 18. Jahrhundert, vor allem in Deutschland und den USA. Seit 2004 ist er Hauptherausgeber von „Geschichte und Gesellschaft. Zeitschrift für Historische Sozialwissenschaft“. Buchveröffentlichungen u.a.: „Die Ordnung der deutschen Gesellschaft“ (2000), „Generation Reform“ (2004), „Riskante Moderne“ (2006); „Religion und Bürgergesellschaft“ (2009); sowie jüngst „Was ist Demokratie? Geschichte und Gegenwart“ (2012).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER