Referent_Innen

REFERENT_IN

Jan-Werner Müller

geboren 1970. Studium der Geschichte, Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft in London, Oxford und Princeton; D. Phil. im Jahre 1999. Seit 2005 lehrt er Politische Theorie und Ideengeschichte in Princeton. Zahlreiche Buchpublikationen, auf Deutsch sind erschienen „Ein Gefährlicher Geist. Carl Schmitts Wirkung in Europa“ (2. Auflage 2011), „Verfassungspatriotismus“ (2010), „Das demokratische Zeitalter. Eine politische Ideengeschichte Europas im 20. Jahrhundert“ (2013) sowie „Wo Europa endet. Ungarn, Brüssel und das Schicksal der liberalen Demokratie“ (2013).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER