Referent_Innen

REFERENT_IN

Joseph Vogel

ist Professor für Literatur- und Kulturwissenschaft / Medien an der Humboldt-Universität zu Berlin und Permanent Visiting Professor an der Princeton University. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Literaturgeschichte vom 18. bis 20. Jahrhundert, in Literatur- und Medientheorie, in der Geschichte des ökonomischen und politischen Wissens. Zuletzt erschienen u.a. „Kalkül und Leidenschaft. Poetik des ökonomischen Menschen“ (2002), „Über das Zaudern“ (2007), „Soll und Haben. Fernsehgespräche“ (mit Alexander Kluge, 2009) und „Das Gespenst des Kapitals“ (2010).

VITA
INDEX

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER