#

, , Uhr Moderation: HADIJA HARUNA-OELKER und ALF MENTZER FREIER ZUGANG

Uhr – Uhr

 
 
DAS THEMA

21. Römerberggespräche – Anderssein, ein Menschenrecht. Über die Vereinbarkeit universaler Normen mit kultureller und ethnischer Vielfalt

10. und 11. JUN 1994 / REFERENTEN: Karl Otto Apel, Lothar Brock, Christine Hohmann-Dennhardt, Dan Diner, Heiner Geißler, Ute Gerhard, Zafer Senocak, Bassam Tibi, Jan-Jürgen Vogeler / GESPRÄCHSTEILNEHMER: Franco Biondi, Micha Brumlik, Daniel Cohn-Bendit, Helmut Dubiel, Marianne Gruber, Luc Jochimsen, Cherifa Magdi, Beat Rössler, Valentin Senger / MODERATION: Helmut Böhme, Wilfried F. Schoeller

REFERENT_INNEN
PROGRAMM

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt.

Weitere Partner:

PARTNER